Steem will weitere 5 Millionen Dollar in Marken einfrieren, die mit Hive-Anhängern in Verbindung stehen

Steem wird weitere 5 Millionen Dollar an Geldern einfrieren, die mit den Konten von Hive-Anhängern in Verbindung stehen.

Die Kontroverse um Justin Suns Umgang mit dem Steem (STEEM)-Netzwerk nimmt weiter zu, und Steem veranlasst das Einfrieren von weiteren 5 Millionen Dollar an Tokens, die sich im Besitz von Zeugen und Interessenvertretern der Steemit-Dissidenten befinden.

Validatoren des Netzwerks – so genannte „Zeugen“ -, die mit Sun in Verbindung stehen, haben den Schritt zum Einfrieren von 23,6 Millionen STEEM-Token sanktioniert und die Kontoinhaber beschuldigt, eine existenzielle Bedrohung für das Steem-Netzwerk darzustellen.

Kritiker behaupten jedoch, dass die harte Abspaltung rachsüchtig Benutzer bestraft, die sich der Übernahme des Tron-Gründers widersetzten und die harte Abspaltung von Hive im März unterstützten – eine Le-Gabel der Gemeinschaft, die die Belohnung des Gründers einfror, die Sun zusammen mit Steemit erworben hatte, und ihn damit aus dem neuen Netzwerk ausschloss.

Die harte Abspaltung folgt einer weichen Abspaltung, die im vergangenen Monat 17,6 Millionen STEEM einfror, die von ehemaligen Zeugen gehalten wurden.

Sammelklage gegen Krypto-Unternehmen

Steem will 5 Millionen Dollar an Benutzergeldern einfrieren

Der Code für den geplanten Fork umfasst die Namen von 64 Benutzern, deren Konten und Gelder mit dem kommenden Upgrade eingefroren werden.

In einem Interview mit Joind beschuldigte der aktuelle Steem-Zeuge Triple A die von dem Fork betroffenen Kontoinhaber, „gefälschte Nachrichten zu verbreiten“, „beleidigende und sinnlose Spam-Kommentare zu schreiben“ und „Benutzer öffentlich anzugreifen, persönliche Informationen zu sammeln und mit Mord zu drohen“.

Aber der Twitter-Nutzer und bald sanktionierte Steem-Nutzer „pharesim2“ behauptete, dass die Zeugen „uns alle krimineller Aktivitäten beschuldigen, ohne irgendwelche Beweise vorzulegen“. Er fügte hinzu: „Mein Einsatz ist derzeit >80.000€ wert. Ich habe letztes Jahr 500.000 gekauft“.

‚They Call Me Dan‘ twitterte auch, dass das Upgrade 600.000$ seiner Gelder beschlagnahmen wird.

Betroffene Nutzer erheben anhängige Sammelklage

Als Reaktion auf die Abspaltung bitten die Zielnutzer die Krypto-Community, einen Brief an den Austausch weiterzuleiten, in dem sie aufgefordert werden, die von Steem vorgeschlagene harte Abspaltung nicht zu implementieren und mit zivilrechtlicher Haftung zu drohen, sollten sie die Abspaltung unterstützen.

Als Antwort auf die Kontroverse twitterte der Gründer von Ethereum (ETH), Vitalik Buterin: „Sollte nicht jeder Steem-Benutzer zu diesem Zeitpunkt einfach in den Bienenstock wechseln?

Justin Sun antwortete auf Beterin’s Tweet mit „Sollte nicht jeder Nutzer von #Ethereum zu diesem Zeitpunkt einfach zu #TRON wechseln?

In einer Rede auf der Virtual Blockchain Week Anfang des Monats kritisierte Sun Hive dafür, dass er zum Einfrieren seiner Gelder übergegangen war und beschuldigte das Projekt des Diebstahls.

Comments are closed