Das beste CBD Öl auf dem deutschen Markt – CBD Öl Testsieger online kaufen

Gesundheitsempfehlungen sollten immer mit einem gesunden Maß an Skepsis befolgt werden. Uns werden ständig neue Produkte angeboten, die uns ein längeres, glücklicheres und schöneres Leben ermöglichen sollen. Das ist alles sehr verlockend – aber gleichzeitig wissen Sie, dass Sie, wenn Sie auf den Hype um alles auf dem Markt hereinfallen, am Ende Ihr ganzes Leben (und Ihr Einkommen) damit verbringen werden, industrielle Mengen an Ergänzungsmitteln zu nehmen.

In den letzten Jahren war es jedoch unmöglich, das Geschwätz über die Heilkraft von CBD oder Cannabidiol – oft als Cannabisöl bezeichnet – einer Substanz, die in Cannabispflanzen gefunden wird, zu ignorieren.

Die Bandbreite der medizinischen Vorteile, die für Cannabis beansprucht werden, ist enorm, aber sie umfasst: Verringerung epileptischer Anfälle, Verringerung chronischer Schmerzen und Entzündungen, Überwindung von Schlaflosigkeit und Übelkeit, Kontrolle von Angst und Stress, Raucherentwöhnung, Verringerung der Auswirkungen von Drogen- und Alkoholentzug, Bekämpfung der Symptome der Parkinson-Krankheit und sogar Hilfe bei der Eindämmung der Ausbreitung bestimmter Krebsarten.

Das lässt Cannabis wie ein Allheilmittel klingen – aber es ist zwangsläufig schwieriger, Behauptungen zu belegen, als sie zu belegen. Zunächst einmal wird das Feld dadurch kompliziert, dass man mit Cannabisöl auf Produkte verweisen kann, die CBD und/oder Tetrahydrocannabinol (THC) enthalten, die Chemikalie in der Pflanze, die dem Konsumenten ein Gefühl der Euphorie vermittelt – man wird also high, mit anderen Worten. Letztere Substanz ist im Vereinigten Königreich illegal, aber wie im Fall von Billy Caldwell, dessen Mutter eine lange Kampagne zur Verschreibung von medizinischem Cannabis an ihren Sohn führte, gezeigt wurde, kann Öl, das sowohl CBD als auch THC enthält, die Anfälle bei Epilepsiekranken verringern.

CBD Öl ist inzwischen legal zu kaufen – allerdings muss es als Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden, was bedeutet, dass Unternehmen keine medizinischen Angaben als Teil ihres Marketings (auch auf der Verpackung) verwenden dürfen. Und wie Chemiker darauf hinweisen, bedeutet dies, dass das Produkt in einer regulatorischen Grauzone existiert. Es kann schwierig sein, genau zu wissen, was sich in einer Flasche CBD Öl befindet (obwohl sich das in Zukunft ändern wird).

Dennoch ist die Zahl der Menschen, die sie gegen alltägliche Symptome wie Schmerzen und Angstzustände einnehmen, enorm; es ist klar, dass die Menschen an die medizinische Wirkung der CBD genug glauben, um ihr hart verdientes Geld dafür auszugeben. In Großbritannien schätzt man den Markt nach vorsichtigen Schätzungen auf 300 Millionen Pfund pro Jahr. Eine kürzlich durchgeführte Studie besagt, dass innerhalb von fünf Jahren allein in den USA der Umsatz der CBD 20 Milliarden Dollar pro Jahr erreichen wird.

Was die CBD als Heilmittel für Krebs betrifft, so gab es einige sehr begrenzte Studien, die sowohl CBD als auch THC verwendet haben, aber nicht genug, um irgendetwas Schlüssiges festzustellen. Um die Auswirkungen der Krebsbehandlung zu mildern, haben sich jedoch sowohl CBD als auch THC als Appetitzügler und als Heilmittel gegen Übelkeit während der Chemotherapie als wirksam erwiesen.

Die medizinischen Qualitäten von Cannabis werden seit Tausenden von Jahren geschätzt – es besteht Uneinigkeit darüber, wie lange genau, aber es besteht kein Zweifel, dass wir als Spezies Cannabis schon viel, viel länger konsumieren, als wir gelesen und geschrieben haben.

Richard Holt verwendet CBD Öl zur Behandlung von chronischen Schmerzen, nachdem er eine Doppelschenkelfraktur hatte<

Richard Holt verwendet CBD Öl zur Behandlung chronischer Schmerzen nach einem Doppelschenkelbruch CREDIT: PAUL GROVER

Was macht das CBD Öl eigentlich?

Tder häufigste Grund, das CBD zu nehmen, ist die Bekämpfung von Schmerzen. Es wirkt im Wesentlichen auf drei Arten: Verringerung der Entzündung durch Verringerung der Produktion von entzündungshemmenden Chemikalien, den so genannten Zytokinen; durch Bindung an und Blockierung von Rezeptoren im Zentralnervensystem, die mit Schmerzen verbunden sind; und Verringerung der mit Schmerzen verbundenen Angst durch Bindung an Serotonin-Rezeptoren und durch eine natürliche antidepressive Wirkung.

Csicher, schmerzstillende Eigenschaften sind das, was mich zum CBD gebracht hat. Ich habe seit über zehn Jahren chronische Schmerzen, seit einem schrecklichen Doppelbeinbruch. Das CBD hat dazu beigetragen, die täglichen Schmerzen und die Steifheit so weit zu reduzieren, dass ich nicht mehr OxyContin nehmen musste – das hochgradig süchtig machende Opioid, das als „Hillbilly-Heroin“ bekannt ist, weil es eine große Anzahl armer Amerikaner abhängig macht. Ich habe auch regelmäßig Ibuprofen eingenommen, das bis vor kurzem noch als völlig sicheres Medikament galt, bevor sich seine Langzeitanwendung als verheerend für Darm und Leber und wer weiß, was noch alles herausstellte.

Für mich ist die Wahl des Analgetikums einfach: Medikamente, die die Grenze zwischen gefährlich und tödlich umgehen; oder eine Pflanze, die seit Tausenden von Jahren verwendet wird und, soweit wir wissen, noch nie jemanden getötet hat.

Was passiert, wenn man das CBD nimmt?

Wenn Sie das CBD einnehmen, dauert es 30-60 Minuten, bis es wirkt, und die Wirkung hält zwischen vier und sechs Stunden an. Aber die Wirkung baut sich auch über mehrere Tage auf, und entscheidend ist, dass es im Gegensatz zu den Opioiden absolut keinen Entzugseffekt gibt, wenn man die CBD-Einnahme beendet.

Was die Nebenwirkungen betrifft, so gibt es keinen kichernden Rausch, keinen Heißhunger oder eines der anderen Klischees, die mit dem Cannabiskonsum verbunden sind, weil kein THC vorhanden ist. Das CBD Öl lindert meine Schmerzen, und das wirkt sich ziemlich direkt auf meine Stimmung aus – weniger Schmerzen, weniger launisch – aber es ändert meine Stimmung nicht auf andere Weise. Viele Menschen berichten jedoch, dass es bei Angstzuständen hilft.

Welches CBD Öl soll ich kaufen?

Whil finde ich die Entscheidung ‚Pharmazeutisch gegen Gemüse‘ leicht zu treffen, denn zu wissen, was man kaufen soll, ist nicht so einfach. Im Dezember 2016 hat die britische Regierung das CBD als Medikament ausgewiesen, aber bisher gibt es fast keine Verschreibungen im NHS, weil selbst die sachkundigsten Ärzte in dieser Frage auf weitere Versuche warten.

Twas die einzige realistische Option für den privaten Kauf von CBD hinterlässt. Und da der Markt von einer großen Zahl von Unternehmen gesättigt ist, ist es schwer zu wissen, welches Unternehmen man wählen soll.

In den vergangenen vier Jahren habe ich mich während meiner Recherchen über die CBD als schmerzstillende Option mit zahlreichen Brancheninsidern unterhalten. Der wichtigste Punkt, den ich mitnehmen muss, ist folgender: CBD ist an der Quelle teuer. Wenn Sie also billiges CBD kaufen, erhalten Sie etwas, das wahrscheinlich von minderer Qualität ist, und mit ziemlicher Sicherheit eine unrealistisch niedrige Dosis.

Der Hauptunterschied in der Qualität liegt in der Art und Weise, wie die CBD produziert wird. Cannabispflanzen werden in zwei Hauptsorten angebaut: Hanf und Marihuana. Hanf hat von Natur aus einen hohen CBD-Gehalt, während Marihuana einen hohen THC-Gehalt hat. Die beste Qualität der CBD wird biologisch aus Hanfpflanzen gewonnen, während die billigste als Abfallprodukt aus Marihuanapflanzen produziert wird, die hauptsächlich für ihr THC angebaut werden. Bei einem weitgehend unregulierten Markt können die Verfahren zur Extraktion von CBD aus den Marihuana-Pflanzen nicht garantiert werden, und oft enthalten diese Produkte noch THC sowie eine potenzielle Kontamination durch die im Extraktionsprozess verwendeten Chemikalien.

Wie viel CBD Sie einnehmen sollten, kann schwierig zu bestimmen sein, zumal Sie auf der Seite der Produktverpackung keine Diskussion über die Medikamentendosierung finden werden. Die Menge an CBD in einer Flasche wird auf dem Etikett in Milligramm angegeben, und es liegt an Ihnen, die Dinge von hier aus zu klären.

I verwenden Sie eine Standard 30ml Flasche mit 1000mg Öl und eine Dosis ist eine halbe oder ganze 1ml Pipette. Das Wichtigste, worauf man achten muss, ist der Prozentsatz des CBD, der die Konzentration – die Stärke – des von Ihnen gekauften Produkts vermittelt. Ich verwende 10 Stück CBD, was normalerweise recht teuer ist (etwa 70 Pfund für 30 ml); aber Sie können auch 30 ml-Flaschen kaufen, die nur 100 mg CBD enthalten – das sind 1 Stück. Dies ist das Einstiegsmodell für CBD Öle, die oft für nur 15 Pfund erhältlich sind. Die Konzentration ist so niedrig, dass die Menge an CBD, die Sie erhalten, homöopathisch gering ist, es sei denn, Sie erhalten die Hälfte der Flasche auf einmal.

Ich habe mehrere Produkte ausprobiert. Ich habe mir zuerst einen CBD-Videostift gekauft, nachdem ich gesehen hatte, wie MMA-Kämpfer Nate Diaz einen solchen im Nachkampf-Interview nach seinem epischen zweiten Treffen mit Conor McGregor bei der UFC 202 benutzt hat. Hier war ein Mann, der sich mit Schmerzen auskennt, dachte ich. Als ich den Tape-Stift für mich selbst ausprobierte, habe ich zwar eine gewisse Erleichterung davon bekommen, aber ich habe ernsthafte Zweifel an den möglichen Langzeitwirkungen aller E-Zigarettengeräte, also habe ich nach Alternativen gesucht.

Ich verwende jetzt CBD von einer Firma namens Truth Naturals. Die Produkte wurden alle im Labor getestet, hanffrei und THC-frei – das sind drei Dinge, auf die Sie achten müssen, egal von wem Sie kaufen. Als ich mit Dr. Harry Weisinger, einem Allgemeinmediziner und ehemaligen Krebspatienten, der der medizinische Berater des Unternehmens ist, über CBD diskutierte, wurde mir klar, dass er viel mehr daran interessiert war, mir CBD verständlich zu machen, als mir die Produkte seines Unternehmens zu verkaufen – für die natürlich Skeptiker, was von unschätzbarem Wert ist.

For me, die wirksamste Form der CBD ist die 1000mg Tinktur von Truth Natural – eine kleine Flasche Öl mit einer hohen Konzentration, die man unter die Zunge tropft (den Zitronengeschmack bekomme ich, wenn es der Rand des leichten hanfähnlichen Geschmacks ist, den alle Cannabisprodukte haben). Ich benutze auch die mit dem CBD infundierten Kaugummis, die man im Falle von Schmerzen in der Tasche haben kann.

Es gibt viele andere gute Produkte zur Auswahl. Meg Mathews, die ehemalige First Lady des Britpop, entwickelte ihre eigene M-Mix-Reihe, nachdem sie entdeckt hatte, dass das CBD ihr half, mit der Angst und dem Energieverlust fertig zu werden, die sie in den Wechseljahren erlebte. Ihre Produkte werden alle aus Hanf gewonnen und biologisch angebaut.

Andere hochwertige Produkte sind Apothem und Provacan, die beide laborgeprüfte Produkte aus Hanf verkaufen. Provacan gab kürzlich eine Studie über die Einstellung zur CBD im Jahr 2000 für Erwachsene in Auftrag. Es stellte sich heraus, dass die meisten Menschen immer noch der Meinung sind, dass es illegal ist und dass es im Profisport verboten ist. Keiner dieser Punkte ist wahr, aber der Punkt der Verwirrung bleibt bestehen. Die CBD ist legal, aber da sie jetzt als Medikament definiert ist, bedeutet sie, dass Unternehmen sie als Nahrungsergänzungsmittel verkaufen müssen und keine medizinischen Ansprüche stellen können.

Wie kann man das Öl der CBD am besten einnehmen?

A viele Firmen verkaufen auch Muskelbalsame und -öle zum Einreiben der Haut mit CBD, und einige dehnen sich sogar zu CBD-Deodorants und CBD-Zäpfchen aus. Ich habe eine Muskelmasse ausprobiert, die den Schmerz zu lindern scheint, aber es ist schwer, sicher zu sein, wie viel davon aus anderen Inhaltsstoffen wie Eukalyptusöl stammt. Dr. Weisinger sagte: „Wir sehen keinen Grund, die Mittel zur Einnahme von CBD auf Tinkturen und Kapseln zu beschränken. Die Erfahrungen unserer Kunden mit topischer CBD sind hervorragend, da der Wirkstoff von der Haut absorbiert wird.

Letztlich ist mir die Konzentration und die Quelle der CBD wichtiger als die Methode der Anwendung.

Es ist noch ein langer Weg, bis wir das volle medizinische Potenzial der CBD entdecken, wobei umfangreiche doppelblinde Placebo-Tests erforderlich sind, um genau zu verstehen, was die Substanz bewirken kann. Inzwischen finden Millionen von Menschen Erleichterung und es geht nur noch darum, sich auf dem Markt zu bewegen.

Sie müssen vor dem Kauf des Produkts ein wenig Due Diligence betreiben. Wenn eine Website nicht genau erklärt, wie Produkte gekauft und hergestellt werden, können Sie davon ausgehen, dass das Unternehmen etwas zu verbergen hat. Finden Sie ein Unternehmen, dem Sie vertrauen. Lesen Sie ihre Liste der Inhaltsstoffe und verstehen Sie, dass die Rohstoffe viel kosten, so dass das Zeug teuer ist, bis der NHS beginnt, CBD-Abonnements zu schreiben. Wenn Sie eine Flasche CBD Öl für einen Zehner finden, ist die Konzentration so gering, dass Sie sich am ehesten den Placebo-Effekt erhoffen.

Fünf der besten CBD-Produkte zu kaufen

Truth Naturals 1000mg (10pc) Tinkturen CBD Öl

Truth Naturals 1000mg (10pc) Tinkturen CBD Öl

Fvollständig organisch und laborgetestet, ist dieses Öl hanffrei und garantiert THC-frei. Es handelt sich um ein Premium-Produkt eines Unternehmens, das sehr offen darüber spricht, dass hochwertige CBDs teuer zu kaufen sind. Wie so oft im Leben bekommt man das, wofür man bezahlt.

67 Pfund für 30ml | Truth Naturals | Jetzt kaufen

Kiffer aus

Apotheke leuchtet aus

A ein weiteres Unternehmen, das seinen Ruf als Lieferant des besten, laborgeprüften, organischen, aus Hanf gewonnenen CBD Öls unter Beweis stellt. Dieses hochkonzentrierte Öl wird mit L-Theanin und Kamille gemischt, um „einen tieferen, erholsameren Schlaf zu fördern“.

170 Pfund für 30ml | Harvey Nichols | Jetzt kaufen

Provokative CBD 25mg-Kapseln

Provocan CBD 25mg Kapseln

Tdieses seriöse Unternehmen verkauft eine Reihe von im Labor getesteten, biologischen Ölen, Lebensmitteln und Lotionen aus EU-Hanf. Dieser Topf mit 24mg-Kapseln bietet eine gute Möglichkeit, die CBD in Gang zu bringen. Provocan gibt viel für das Geld.

49.99 Pfund für 30 Kapseln | Provocan | Jetzt kaufen

Die M-Mischung 10mg Gummibärchen

The M Blend 10mg Gummy Bears

Meg Mathews war einst vielleicht am besten als Noel Gallaghers Frau bekannt, aber in letzter Zeit ist sie eine Fürsprecherin für Frauen in den Wechseljahren geworden. Sie nutzte das CBD, um sich gegen Hitzewallungen und Müdigkeit zu helfen, und jetzt verkauft Mathews Öl und Gummis.

Suchanfragen:

CBD Öl Erfahrungen 2020

CBD Öl Testsieger

CBD Öl Test

CBD Öl Stiftung Warentest

CBD Öl kaufen

bestes CBD Öl

CBD Öl Erfahrungsberichte

CBD Hanföl Erfahrungen

CBD Öl Vergleich

23,49 Pfund für 30 | The M Blend | Jetzt kaufen

Gründliche CBD-Kühlmuskeln reiben

Tugend CBD kühlender Muskelabrieb

In um direkt zu den Schmerzen zu gelangen, wird direkt in die Haut eingearbeitet, so dass die Cannabinoide lokal und nicht oral wirken können. Diese Virtue-Einreibung enthält auch Eukalyptus, Muskatellersalbei und Lavendel, um eine beruhigende Wirkung zu erzielen.

Comments are closed